Brustverkleinerung Hannover: Vor- und Nachteile

Brustvergrößerungen, Nasenkorrekturen, Fettabsaugungen: Wir machen vieles, um unseren Körper schöner aussehen zu lassen, als er eigentlich von Natur aus ist. Operative Eingriffe sind jedoch in einigen Fällen auch medizinisch notwendig oder erscheinen auf den ersten Blick unverständlich – einer davon ist die Brustverkleinerung Hannover, die immer mehr Frauen in Anspruch nehmen.

Entdecken Sie die Vor- und Nachteile von Brustverkleinerungen:

• Vorteile: Manche Frauen wünschen sich einen großen Busen, für andere ist er eine seelische und physische Belastung. Brüste, die zu groß für den Körperbau sind, führen schnell zu Rückenschmerzen, Fehlstellungen der Wirbelsäule oder Fehlhaltungen. Der Körper wird so viele Jahre lang übermäßig und unnatürlich belastet, sodass er mit steigendem Alter immer mehr schmerzt.

Auch die psychischen Effekte eines zu großen Busens dürfen nicht unterschätzt werden, da er optisch häufig wenig ansprechend ist. Das ist nicht überraschend, dass er ab einer bestimmten Größe einfach schlaff und hängend wird. Mit einer Brustverkleinerung kann auch dieses Problem behoben werden.

• Nachteile: Einige der verwendeten Methoden bringen auch Nachteile mit sich, über die die behandelnden Ärzte unbedingt aufklären müssen. Bei Eingriffen, die sowohl die Brust verkleinern, als auch straffen sollen, kann es vorkommen, dass die Brustwarze an Sensibilität verliert, da sie teilweise verschoben und neu angesetzt werden muss. Das kann im schlimmsten Fall die Stillfähigkeit beeinträchtigen.

Außerdem ist eine Brustverkleinerung, wie jeder schönheitschirurgische Eingriff, recht teuer. In extremen Fällen übernimmt allerdings auch die Krankenkasse die anfallenden Kosten. Dafür sollten sich Patientinnen vom Arzt beraten lassen.

Natürlich birgt jede OP Risiken, doch mit der richtigen Beratung und einem erfahrenen Arzt werden auch diese minimiert.

Eine Brustverkleinerung kommt auch für Sie in Frage? Dann lassen Sie sich von Ihrem Arzt bezüglich der unterschiedlichen Methode und Finanzierungsalternativen beraten.